Wir sind die Spezialisten für Handel und Kultur rund um Marketing, Kulturmanagement und Personalentwicklung

Marketing

Beschreinbung????

Viele mittelständische Unternehmen in Deutschland nehmen Medienwandel unzureichend wahr

By am Mai 12, 2015 in Marketing, Marketing, Uncategorized | 0 comments

Crossover-Marketing aus Hannover sorgt mit einem ganzheitlichen Ansatz für die sinnvolle Vernetzung zwischen unterschiedlichen Disziplinen innerhalb des Marketings Mittelständische Unternehmen in Deutschland jammern auf hohem Niveau, heißt es… – Gelder für Marketing sind in den meisten Unternehmen in der Regel vorhanden, aber gegenüber den Neuen Medien wird immer noch scheue Zurückhaltung geübt. Dabei leben es etliche Unternehmen gekonnt vor und sind damit durchaus erfolgreich. Woher kommt also diese mentale Bremse bei vielen Entscheidern im Mittelstand? Marketing und Werbung hat sehr lange im Monolog funktioniert, Firmen gaben Werbebotschaften aus – der Verbraucher hatte zu kaufen. Mit dem Entstehen dialogfähiger Medien hat sich die klassische Situation gewandelt. Der Verbraucher ist informiert, trifft Kaufentscheidungen emotionaler und redet mit – das Marketing muss sich darauf einstellen. Die Vorstellungen über Social Media, moderne Kommunikation und neue Medien sind für viele Entscheider verwaschen und undeutlich. Gleichzeitig gibt es große Ängste das Geld in Strategien zu investieren, deren Messbarkeit nicht sofort augenscheinlich ist. Somit ist die Motivation zum Umdenken für viele Entscheider erst einmal faktisch nicht sofort begründbar. Die hannoversche Netzwerkagentur Crossover-Marketing hat da keine Berührungsängste. Sie spannt den Bogen von den klassischen Medien bis hin zu den neuesten Trends der dialogfähigen Kommunikation. Der Ansatz fußt auf einer Gesamtstrategie, die kurz-, mittel und langfristige Ziele verfolgt. Kurzfristig angelegte ‚Offline-Maßnahmen‘ münden in mittel- und langfristig angelegte  ‚Online-Maßnahmen‘. Dieses Vorgehen verstärkt nachhaltig und effizient die Markenbildung, ohne den notwendigen Umsatz im ‚Jetzt‘ zu vernachlässigen. Beginnend mit einer klaren und aussagekräftigen Zielsetzung und Analyse führen der ‚Blick fürs Ganze‘, gutes Handwerk und Kreativität zu einer erfolgreichen Umsetzung jeder Strategie. Dazu gehören u.a.: Positionierung, Zieldefinition und Konzeption einer nachhaltigen Marketingstrategie Umsetzung der Marketingstrategie in Maßnahmen und Werbe-Budgetpläne bei voller Kostenkontrolle Konzeption und Realisierung von kurzfristig wirkenden Offline-Maßnahmen – wie Prospekte, Direktmailings oder Verkaufsevents Konzeption und Gestaltung von Internet & Blog-Seiten (HTML oder CMS-Systemen), die die Unternehmen in Umfang & Leistungsspektrum adäquat (SoLoMo = sozial – lokal – mobil) präsentieren. Einhergehend damit Suchmaschinen-Optimierung (SEO) – durch technische On & Offpage-Optimierungen bis hin zum Content-Marketing Flankierende Online-PR und Social-Media-Kampagnen – der Schlüssel für nachhaltigen Erfolg im Netz durch eine überzeugende Content-Strategie (von Author-Marketing oder Picture-Publishing bis hin zum Storytelling) Mitarbeiter-Schulungen auf allen Ebenen, denn die Mitarbeiter sind der persönliche Botschafter der gesamten...

Mehr

Marketing: Die 3 wichtigen Erfolgskomponenten des Mittelstandes

By am Nov 26, 2014 in Blog, Marketing | 1 Kommentar

Ein kleines Praxisbeispiel für ganzheitliches Marketing in KMUs Durch den ganzheitlichen Marketing-Ansatz, den die Agentur CrossOver Marketing vor allem für den Mittelstand verfolgt, geht das 14-köpfige Netzwerk aus Marketing-Profis, Personalentwicklern und Kulturmanagern seit fast einem Jahr innovative und erfolgreiche Wege. Dabei werden vor allem die drei wichtigen Erfolgskomponenten des Mittelstandes: ‚Unternehmerpersönlichkeit, Mitarbeiterorientierung und Kundenorientierung‘ im gesamten Verlauf der Marketing-Prozesskette immer wieder in den Fokus gestellt und berücksichtigt. „Im Grunde ist es ganz einfach“, so Ina Rebenschütz-Maas, „Marketing wird für Menschen gemacht! Die Menschen, die das Unternehmen nach innen prägen und nach außen repräsentieren beeinflussen die Identität, das Image und die Reputation des Unternehmens positiv oder negativ. Sie sind verantwortlich für die Bewegung, die es im Unternehmen gibt – niemand anders. Genau deshalb gucken wir in unserer strategischen oder operativen Marketing-Beratung auch auf die Soft-Skills, die Fähigkeiten und Kompetenzen der Macher sowie auf die existierenden Prozesse. Vielfach können durch diese ganzheitliche Betrachtung angedachte, teils kostspielige, Marketing-Maßnahmen viel effektiver und effizienter gestaltet werden.“ Ein Praxisbeispiel: Ein Unternehmer (beratende Dienstleistung mit 7 Mitarbeitern) beauftragte CrossOver Marketing eine Social-Media-Konzeption zur Steigerung der Bekanntheit seines Unternehmens zu erstellen, schließlich „kann man ja nicht mehr ohne“, so lautete das Briefing. Marktanalysen, Strategien und Konzepte wurden, unter Berücksichtigung des existierenden Leitbilds, erstellt – so weit so gut. Aber, es gab auch Ängste auf Seiten des Unternehmers, der selbst weder Facebook, Google+ noch Twitter oder Xing in Wirkung und Anwendung richtig kannte, geschweige denn nutzte. Gemeinsam mit CrossOver Marketing nahm der Unternehmer diese Hürde und wandelte sich in kurzer Zeit zu einem begeisterten Social-Media-Aktivisten. Seine Leidenschaft sprang auf Mitarbeiter und Freunde über, der Grundstein war gelegt. Nach Installation eines Blogs und der notwendigen Social-Media-Seiten für sein Unternehmen konnte schließlich – durch Nutzung von verfügbaren Personalkapazitäten – das erstellte Konzept im Unternehmen selbst erfolgreich implementiert werden. Die ursprünglich geplanten Betreuungskosten der Sozialen Medien, die an CrossOver Marketing als externe Agentur gehen sollten, investiert der Unternehmer heute stattdessen in regelmäßige Online-PR, Kundenevents und kulturelle Projekte, was zusätzlich die Bekanntheit seines Unternehmens steigert und nebenbei weitere Themen für alle sozialen Medien bietet. Was war nun der Schlüssel? Der Unternehmer, der sich zum Social-Media-Aktivisten wandelte! „Dieses Beispiel zeigt gut den ‚ganzheitlichen Marketing-Ansatz‘ von CrossOver Marketing“, so Ina Rebenschütz-Maas. „Kunden-Orientierung heißt für...

Mehr

Ganzheitliches Marketing stärkt den Mittelstand

By am Jul 25, 2014 in Blog, Marketing | 0 comments

Die Netzwerkagentur CrossOver Marketing aus Hannover hat sich Anfang 2014 mit gut einem Dutzend Profis aus Marketing, Personalentwicklung und Kulturmanagement formiert. „Ganzheitliches Marketing“ ist der Hauptansatz der gemeinsamen Geschäfts- und Kooperationstätigkeit. So werden Prozesse und Aktivitäten von Unternehmen nach einer fundierten Analyse konzeptionell nach strategischen und operativen Handlungsfeldern gegliedert und auf ihre Kundenorientierung hin überprüft und optimiert. Dies erfolgt auf den Ebenen des Marketings, genauso wie auf den Ebenen der Personalentwicklung. Das übergeordnete Ziel ist die Stärkung der lokalen Marke, das Branding eines Unternehmens. Neben fundiertem Marketing sind deshalb auch die Mitarbeiter eine wichtige Säule der lokalen Marke. „Wir sehen immer wieder, wie dankbar unsere Ideen aufgegriffen werden, weil die Kundenorientierung in all unseren Aktivitäten im Fokus steht. Mitarbeiter, die überzeugt für ein Unternehmen einstehen und sich selbst als Botschafter ihres Arbeitgebers begreifen sind ein wichtiger Baustein in einem starken Kampagnen-Management. Durch das Investment in Mitarbeiter und in den ‚guten Ruf‘ eines Unternehmens können die Kosten für Werbung massiv reduziert werden. Die klassischen Mechanismen von ‚Werbebotschaft senden und Kunde kauft‘ funktionieren nicht mehr gut und sie sind extrem teuer. Hinzu kommt, dass die Leute wieder mit Spaß kaufen wollen, dort wo es authentisch ist. Das Geld ist ja da und die Käufer sind unabhängiger im Denken als das manche Führungsetage vermutet. Da kommen wir ins Spiel. Wir bieten professionelles Marketing und nehmen die Mitarbeiter mit – das ist der ‚ganzheitliche‘ Ansatz“, so Ina Rebenschütz-Maas. Mit Blick auf ein gutes Reputationsmanagement ist auch die Verknüpfung von Wirtschaft und Kunst und Kultur ein zentrales Thema von CrossOver Marketing: Während der Kunde über reine Werbemaßnahmen oft nur noch schwer nachhaltig anzusprechen ist, bietet das spielerische und genussvolle Verbinden von kulturellen Projekten mit lokalen Marken und Unternehmen ein großes Benefit. Die Verzahnung beider Welten ist oft der Schlüssel zu einer positiven Wahrnehmung bei den Zielgruppen und schafft viele neue Erstkontakte. Dazu honoriert der Kunde von heute soziales und kulturelles Engagement. Das alles stärkt, neben den begeisterten Mitarbeitern, den Ruf – also die ‚Reputation‘ – eines Unternehmens. Die 14 Profis verzahnen bedarfsgerecht ihre jeweiligen Kernkompetenzen. Flankierend abgestimmt auf die jeweilige Marketing-Konzeption bietet das CrossOver-Netzwerk deshalb auch vielschichtige Personalentwicklungs-Maßnahmen für Mitarbeiter aus Verkauf und Service an. „Das ‚Employer-Branding‘ sollte heute ganz oben auf der ‚to-Do-Liste‘...

Mehr

Wer will seine Projekte nicht erfolgreich umsetzen?

By am Jul 7, 2014 in Blog, Marketing | 0 comments

Unternehmer jeder Branche und Größenordnung kennen die Herausforderung. Da steht eine Aufgabe an, die sich mehr oder weniger komplex darstellt und deren Umsetzung eine „feste Hand“ bedarf. Was tun? Muss der Chef da wieder selber ran? Mal eben das Marketing mit der Umsetzung beauftragen? Oder die Assistentin? Oder den Führungskräftenachwuchs? Aber wird die Aufgabe dann optimal gelöst? Kann dann das Beste für das Unternehmen, für Marketing und Vertriebsziele herausgeholt werden? Diese und mehr Fragen stellen sich Unternehmer völlig berechtigt Tag für Tag. Und was passiert? Sogenannte „Projekte“ werden in Angriff genommen, im Besten Fall mit viel Schwung begonnen und versanden nicht selten im Tagesgeschäft. Warum? Weil zum Beispiel wesentliche Faktoren nicht bedacht werden: wichtige Akteure werden nicht oder nicht rechtzeitig eingebunden im Unternehmen gibt es unterschiedliche Auffassungen über das Projektziel – den Wert der Aufgabe und deren Ergebnis häufig fehlt es in der Projektleitung an Know-How zur Projektplanung und Umsetzung zu selten wird sich ausreichend mit der Definitionsphase des Projekts beschäftigt, Ressourcen, Teilaufgaben und zeitliche Abfolgen werden nicht ausreichend geplant und definiert Dabei muss es gar nicht so schwierig sein, ein Projekt zum Erfolg zu führen. Wer auch immer das Projekt leiten, die Fäden zusammenhalten und „die Kuh durchs Dorf treiben“ soll, muss dazu in der Lage sein. Hinsichtlich Projektmanagement-Kompetenzen, Kapazitäten und Rückhalt beim internen Auftraggeber des Projektes. Weiterhin kann es helfen, sich je nach Umfang des Projekts eine Projektmanagement-Software zur Hilfe zu nehmen. Hier eine Aufstellung von 10 kostenlosen Projektmanagementlösungenvom t3N Magazin: http://t3n.de/news/projektmanagement-kostenlos-scrum-kanban-gantt-555168/utm_content=buffer7fb87&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer  . Mehr Informationen und Beratung für erfolgreiche Projekte bis hin zu Interims-Projektmanagement gibt es hier: info@crossover-marketing.de Autor: Stefan Koszewski, Marketingberater, zertifizierter Projektmanagementfachmann, Trainer für...

Mehr

CrossOver Marketing, eine Netzwerk-Agentur für Handel und Kultur

By am Mrz 5, 2014 in Blog, Kultur, Marketing | 0 comments

CrossOver Marketing aus Hannover verzahnt zwölf Spezialisten aus den Bereichen Marketing, Personalentwicklung und Kultur-Management. Durch einen ganzheitlichen Marketingsansatz soll die ‚lokale Marke‘ gestärkt werden. Seit Februar 2014 ist die Netzwerk-Agentur “CrossOver Marketing – Handel & Kultur” in  ihren neuen Räumen am Schwarzen Bären 4 in Hannover-Linden aktiv. Die Netzwerk-Agentur CrossOver Marketing steht für ein ganzheitliches Marketing, das Personalentwicklung und Reputations-Management mit strategischem und operativem Marketing-Handwerk professionell verknüpft. Einzelne Marketingmaßnahmen oder komplette Projekte werden durch die Verzahnung der Netzwerk-Spezialisten zielgerichtet umgesetzt. Ziel ist es das Marketing von Handel und Kulturbetrieben effektiver und effizienter zu machen und die ‚lokale Marke‘ zu stärken. Die wichtigen Bausteine der gesamten Marketing-Prozesskette und der Personalentwicklung werden dabei von spezialisierten Netzwerk-Partnern abgedeckt – immer dem Grundsatz folgend: „Was Du bist und tust – alles ist Marketing“. Je nach Aufgabenstellung fügt die Projektleitung von CrossOver Marketing die erforderlichen Bausteine aus Marketing und Personalentwicklung zusammen und koordiniert zielführend die Leistungen der einzelnen Netzwerkpartner. Die strategische und konzeptionelle Marketingberatung mit allen gängigen Markt-Analysen, wird dabei durch die klassische Online und Offline-Werbung und Marketingleistungen am Point of Sale abgerundet. Zum Komplettservice gehören ebenfalls das Monitoring der erbrachten Leistungen und nachhaltige Werbeerfolgskontrollen und Budgetoptimierungen. Abgestimmt auf die strategische und operative Marketing-Konzeption legt das Crossover-Netzwerk dabei einen besonderen Fokus auf die Personalentwicklung. „Die Mitarbeiter eines Unternehmens sind die eigentlichen Botschafter der Marketing-Kampagne, des Unternehmens und der Marke“, sagt Ina Rebenschütz-Maas, Inhaberin von CrossOver Marketing. Sie verantwortete über 18 Jahre das gesamte Marketing und die Personalentwicklung in einer Möbelhandelskette. „Gerade der Handel gibt viel Geld für Marketingmaßnahmen aus, die jedoch vielfach nicht zu Umsatz führen, weil die Kundenerwartungen am Point of Sale nicht nachhaltig erfüllt werden. Das wollen wir mit unserem ganzheitlichen Ansatz verbessern“, so Ina Rebenschütz-Maas. Flankierend abgestimmt auf die jeweilige Marketing-Konzeption bietet das CrossOver-Netzwerk deshalb auch Seminar- und Trainingskonzepte für Mitarbeiter aus Verkauf und Service an. Ein weiterer Baustein sind zielgruppengerechte Lernformate für Azubis. „Für Auszubildende muss mehr getan werden, denn der Handel befindet sich bereits jetzt in einem starken Wettbewerb um gute Mitarbeiter. Unternehmen, die die Möglichkeit zur Weiterbildung bieten, sind interessante Arbeitgeber und profitieren gleichzeitig von gut aufgestellten Mitarbeitern“, ergänzt Ina Rebenschütz-Maas. Für kulturell und sozial engagierte Unternehmen bietet CrossOver-Marketing darüber hinaus professionelle Unterstützung. Durch die enge Verzahnung von...

Mehr